04.09.2010:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 9 vom 03.09.2010

   
24.08.2010:

Die BSV-Einzelmeisterschaft 2010 gewann Alexander Diehl vom SV Rapid.

   
09.08.2010:

Die Rundenpläne zur Mannschaftsmeisterschaft 2010/2011 sind jetzt im Netz!

   
07.08.2010:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 8 vom 06.08.2010

   
11.07.2010:

Zum dritten Mal hintereinander gewann die Vereinsmannschaft von Weisse Dame den Mittel-Stand-Cup. Herzlichen Glückwunsch!

       
09.07.2010:

BSV-Einzelmeisterin 2010 wurde Jade Schmidt von Gruner & Jahr.

       
12.06.2010:

BSV-Einzelblitzmeister 2010 wurde Johnny Kjetsae von Beiersdorf.

       
11.06.2010:

Wie auf der Spartenleiterversammlung angekündigt, lädt der Spielausschuss zu einem Regel-Workshop der Sparte Schach am Fr., 9.7., um 17.00 Uhr im Gruppenraum des BSV in der Wendenstr. 120 ein! Jeder Mannschaftsführer, Spartenleiter und Spieler der Sparte Schach ist herzlich willkommen! Um eine formlose Anmeldung bei Herrn Kaliski (E-Mail Adresse / Telefonnummer, siehe Kontakte) wird gebeten! Die Themen sind nicht festgelegt, jeder darf sich einbringen, zur besseren Vorbereitung sollten die Themenwünsche aber vorher bekannt sein!

   
11.06.2010:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 6 vom 04.06.2010

   
04.06.2010:

Sieger des Betriebssport-Cup´s wurde die Mannschaft der Baubehörde.

       
02.06.2010:

Der SPAS hat einen Mannschaftsführer-Leitfaden erstellt! Nachzulesen unter Regelwerk.

       
01.06.2010:

Die Mannschaftsmeisterschaft 2009/10 und einzelne Turniere der BSG´en wurden ausgewertet und sind unter Wertungszahlen zu finden.

       
31.05.2010:

Die Ausschreibung zur 60. Verbandsmeisterschaft liegt vor. Siehe auch Mannschaftsmeisterschaft 2010/2011.

  
09.05.2010:

Mannschaftsblitzmeister 2010 wurde ERGO. Siehe Ergebnisse im Bereich Turniere.

       
08.05.2010:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 5 vom 07.05.2010

   
29.04.2010:

Den Cup der guten Hoffnung gewann die BSG der Lufthansa.

       
22.04.2010:

Hanse/Kravag/DAK 1 ist Verbandsmeister 2010. Herzlichen Glück- wunsch!

       
18.04.2010:

Die 10. Deutsche Betriebssport-Mannschaftsmeister 2010 findet vom 19.11. bis 21.11. in Neustadt an der Weinstraße statt. Informationen unter http://www.dbsm2010.de.vu/

   
16.04.2010:

Im Rahmen eines Gespräches des Betriebssportverbandes mit dem Hamburger Schachverband wurde vereinbart, dass der BSV Hamburg aktiv am Dähne-Pokal teilnimmt. Der Dähne-Pokal ist die Hamburger Pokal-Einzelmeisterschaft, an der schon immer jeder Spieler (auch ohne Vereinsbindung) teilnehmen konnte. Neu ist lediglich, dass vereinbart wurde, dass auch Betriebssportgemeinschaften eine der Vorrunden des Dähne-Pokals austragen können! Als (einzige) BSG hat sich die Baubehörde für eine der Vorrunden als Ausrichter angemeldet! Am 28.04., 19.05. sowie 23.06. werden 3 Vorrunden in der Baubehörde ausgetragen! Beginn ist dort jeweils um 17.30 Uhr! Die einzelnen Paarungen werden dann vor Ort ausgelost! Alle anderen Vorrundentermine der anderen Ausrichter können auf der Homepage des Hamburger Schachverbandes eingesehen werden.

 
11.04.2010:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 4 vom 09.04.2010

 
02.04.2010:

Auch dieses Jahr nahmen wieder einige BSG´en an dem Ehemaligen- turnier für Vierermannschaften im CCH teil. Ergebnisse, siehe Turniere.

 
07.03.2010:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 3 vom 05.03.2010

 
01.03.2010:

Am 31.03. findet im CCH das Ehemaligenturnier für Vierermannschaften statt. Ausschreibung, siehe Turniere.

 
05.02.2010:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 2 vom 05.02.2010

 
15.01.2010:

Am 8.1. ist unser Spielausschussmitglied und langjähriger Leiter der Schachgruppe vom Deutschen Ring, Helmut Jarick, verschieden! Wir werden ihn nicht vergessen!

11.01.2010:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 1 vom 08.01.2010

04.12.2009:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 12 vom 04.12.2009

29.11.2009:

Das  Damen Open gewann Victoria von Melville vom Volksdorfer SK.

09.11.2009:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 11 vom 06.11.2009

06.11.2009:

Bericht zur 9. Deutschen Betriebssport-Mannschaftsmeisterschaft 2009.

       
26.10.2009:

Die Mannschaft der P&G SK Gillette Berlin hat die 9. Deutsche Betriebssport-Mannschaftsmeisterschaft 2009, die vom 22.10. bis 25.10. in Berlin stattfand, gewonnen. Die Hamburger Mannschaften erzielten folgende Platzierungen.  RASI 06 belegt den 7. Platz (4.), Transit Hühnerposten 1 den 9. Platz (20.), Transit Hühnerposten 2 den 50. Platz (45.), Baubehörde 1 den 12. Platz (16.) und Baubehörde 2 den 23. Platz (40.). Einen Bericht über die Meisterschaft gibt es bei Chess Base und eine ausführliche Statistik bei FV Schach e.V.. Die 10. DBMM findet in Neustadt an der Weinstraße statt.

       
13.10.2009:

Die erste Runde der BSV Mannschaftsmeisterschaft  hat begonnen. Ergebnisse, siehe Mannschaftsmeisterschaft 2009/2010.

       
03.10.2009:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 10 vom 02.10.2009

29.09.2009:

Das  Mannschaftsschnellturnier gewann überraschend die zweite Mannschaft der Baubehörde.

24.09.2009:

Die Aktivschacheinzelmeisterschaft gewann Jonny Kjetsae von der BSG Beiersdorf.

05.09.2009:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 09 vom 04.09.2009

05.09.2009: Die Ranglisten der BSG´en zur Verbandsmeisterschaft 2009/2010 sind jetzt im Netz.
08.08.2009:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 08 vom 07.08.2009

       
02.08.2009:

Die Rundenpläne zur Mannschaftsmeisterschaft 2009/2010 sind jetzt im Netz!

 
02.08.2009:

Die BSV-Einzelmeisterschaft 2009 und einzelne Turniere der BSG´en wurden ausgewertet und sind unter Wertungszahlen zu finden.

       
17.07.2009:

Die BSV-Einzelmeisterschaft 2009 gewann Alexander Diehl vom SV Rapid.

       
09.07.2009:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 07 vom 03.07.2009

       
09.07.2009:

Sieger des Mittel-Stand-Cup´s wurde die Vereinsmannschaft von Weisse Dame.

       
15.06.2008: Die FIDE hat das Regelwerk zum 1.7.2009 geändert. Sie finden die neuen Schachregeln unter Regelwerk! Wichtigste Neuerung ist in Art. 6.6.a beschrieben:
"Jeder Spieler, der erst nach dem Spielbeginn am Schachbrett erscheint, verliert die Partie. Die Wartezeit beträgt somit 0 Minuten. Das Turnierreglement kann etwas anderes bestimmen."
Entsprechend der Spielordnung Schach beträgt die Wartezeit für die Mannschaftsmeisterschaft weiterhin 1 Stunde. Die Ausschreibung zur Mannschaftsmeisterschaft wurde dementsprechend angepasst, sie ist unter Mannschaftsmeisterschaft zu finden!
 
15.06.2008: Die Spielordnung Schach wurde entsprechend der Beschlüsse der Spartenleiterversammlung angepasst. Sie finden die neue Spielordnung unter Regelwerk!
 
09.06.2008:

Die BSV-Einzelblitzmeisterschaft 2009 gewann lngvar                               Rieck-Perschonke von Gruner & Jahr.

       
09.06.2009:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 06 vom 05.06.2009

       
01.06.2009:

Sieger des Betriebssport-Cup´s wurde die Mannschaft von BWVL.

       
01.06.2009:

Die Dameneinzelmeisterschaft, gewann Dagmar Rau von                Gruner & Jahr.

       
10.05.2009:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 05 vom 08.05.2009

       
07.05.2009:

Mannschaftsblitzmeister 2009 wurde Hanse Merkur/Kravag. Siehe Ergebnisse im Bereich Turniere.

       
25.04.2009:

Den Cup der guten Hoffnug für die Gruppen 5 und 6 gewann zum dritten Mal Shell 1

       
11.04.2009:

Die Mannschaftsmeisterschaft 2008/09 und einzelne Turniere der BSG´en wurden ausgewertet und sind unter Wertungszahlen zu finden.

       
05.04.2009:

ERGO ist Verbandsmeister 2009. Herzlichen Glückwunsch!

       
05.04.2009:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 04 vom 03.04.2009

       
05.04.2009 Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 4
05.04.2009 Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 1
05.04.2009 Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 5
28.03.2009 Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 3 & 6
28.03.2009 Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 2
07.03.2009:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 03 vom 06.03.2009

       
13.02.2009:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 02 vom 06.02.2009

       
31.01.2009:

Die Seite mit den Terminen ist aktualisiert worden. 

       
15.01.2009:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 01 vom 09.01.2009

       
07.12.2008:

Die 9. Deutsche Betriebssport-Mannschaftsmeister 2009 findet vom 22.10. bis 25.10. in Berlin statt. Informationen unter http://dbmm2009.fvschach.de/

     
07.12.2008:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 12 vom 05.12.2008

       
10.11.2008:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 11 vom 07.11.2008

       
20.10.2008:

Die Mannschaft Deutsche Post Bonn hat die 8. Deutsche Betriebssport- Mannschaftsmeister 2008 gewonnen. Die beiden  Hamburger Mann- schaften erzielten folgende Platzierung. RASI 06 belegte den 7. Platz und die Baubehörde den 28. Platz.

       
17.10.2008:

Die 8. Deutsche Betriebssport-Mannschaftsmeister 2008 findet vom 17.10. bis 19.10. in Hockenheim statt. Informationen unter http://www.schachakademie-hockenheim.de/betriebsschach.htm.

       
17.10.2008:

Die erste Runde der BSV Mannschaftsmeisterschaft  hat begonnen. Ergebnisse, siehe Mannschaftsmeisterschaft 2008/2009.

       
12.10.2008:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 10 vom 10.10.2008

       
26.09.2008:

Das am 22.September ausgetragene Mannschaftsschnellturnier gewann die Mannschaft der Hanse/Kravag. Herzlichen Glückwunsch!

       
07.09.2008:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 09 vom 05.09.2008

       
01.09.2008:

Die Ranglisten der BSG´en zur Verbandsmeisterschaft 2008/2009 sind jetzt im Netz.

 
25.08.2008:

Die Rundenpläne zur Mannschaftsmeisterschaft 2008/2009 sind jetzt im Netz!

 
01.08.2008:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 08 vom 01.08.2008

       
14.07.2008:

Die vom 04.07. bis 06.07. ausgetragene Hamburger Einzelmeisterschaft gewann Ralf Adloff von der Allianz. Herzlichen Glückwunsch !!! 

 
09.07.2008:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 07 vom 04.07.2008

      
10.06.2008:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 06 vom 06.06.2008

      
09.06.2008:

Die BSV-Einzelblitzmeisterschaft 2008 gewann Christian Laqua von der Baubehörde.

      
05.06.2008:

Die Ausschreibung zur 58. Verbandsmeisterschaft liegt vor. Siehe auch Mannschaftsmeisterschaft 2008/2009.

 
05.06.2008:

Sieger des Mittel-Stand-Cup´s wurde die Vereinsmannschaft von Weisse Dame.

      
25.05.2008:

Sieger des Betriebssport-Cup´s wurde die erste Mannschaft von Beiersdorf.

      
25.05.2008:

Die Dameneinzelmeisterschaft, welche  bei Gruner & Jahr stattfand, gewann Andrea Hein von der Baubehörde.

      
10.05.2008:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 05 vom 09.05.2008

      
05.05.2008:

Achtung!

   Spielortverlegung: Der Mittel-Stand-Cup (29.05.) findet nicht beim Blindenverein Hamburg statt, sondern in der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (Baubehörde), Stadthausbrücke 8, Kantine 4. Stock
      
05.05.2008:

Die Mannschaftsmeisterschaft 2007/08 wurde ausgewertet ist unter Wertungszahlen zu finden.

      
23.04.2008:

Den Cup der guten Hoffnug gewann ohne einen einzigen Mannschaftspunkt abzugeben Shell 1.

      
22.04.2008:

Mannschaftsblitzmeister 2008 wurde RASI 06. Siehe Ergebnisse im Bereich Turniere.

      
13.04.2008:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 3

      
10.04.2008:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 4 & 5

      
10.04.2008:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 2

      
06.04.2008:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 1

      
04.04.2008:

Der Deutsche Ring ist Verbandsmeister 2008.                              Herzlichen Glückwunsch!

      
04.04.2008:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 6

      
04.04.2008:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 04 vom 04.04.2008

      
09.03.2008:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 03 vom 07.03.2008

      
03.02.2008:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 02 vom 01.02.2008

     
13.01.2008:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 01 vom 11.01.2008

     
08.01.2008:

Die 8. Deutsche Betriebssport-Mannschaftsmeister 2008 findet vom 17.10. bis 19.10. in Hockenheim statt. Informationen unter http://www.schachakademie-hockenheim.de/betriebsschach.htm.

     
09.12.2007:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 12 vom 07.12.2007

     
08.11.2007:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 11 vom 02.11.2007

     
15.10.2007:

Deutscher Betriebssport-Mannschaftsmeister 2007 wurde in Essen SK Gillette 1 aus Berlin. Herzlichen Glückwunsch! Die Hamburger Mannschaften schnitten folgendermaßen ab. Die Baubehörde erreichte den 10. Platz, RASI 06 den 14. Platz und Transit Hühnerposten den 24. Platz.

  
06.10.2007:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 10 vom 05.10.2007

  
03.10.2007:

Das am 24.September ausgetragene Mannschaftsschnellturnier gewann überraschend die erste Mannschaft der Baubehörde. Herzlichen Glückwunsch!

  
23.09.2007:

An den letzten drei Montagen fand die BSV Aktivschacheinzelmeister- schaft statt. Herzlichen Glückwunsch dem Sieger Gisbert Jacoby von den Hamburger Gerichten.

 
09.09.2007:

Zum Gedächtnis-Turnier des SV Rapid (27.08.2007) liegt jetzt ein Bericht vor, der unter Turniere 2007 nachgelesen werden kann. Gewonnen hat dieses Turnier Uwe Grimm von der Volksfürsorge.

 
09.09.2007:

Bis zum 30. September können sich noch Mannschaften zur  7. Deutschen Betriebssport-Mannschafts-Meisterschaft 2007 in Essen anmelden. Informationen unter http://www.schachdm2007.bkv-essenev.de Aus Hamburg sind dabei Transit Hühnerposten, Rechtsanwalt Sievert und die Baubehörde.

 
09.09.2007:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 09 vom 07.09.2007

 
08.09.2007:

Die Ranglisten der BSG´en zur Verbandsmeisterschaft 2007/2008 sind jetzt im Netz.

 
26.08.2007:

 Ausschreibung zum 14. R+V-Turnier im Schnellschach für Betriebs- und Firmenmannschaften in Wiesbaden.  

 
21.08.2007:

Die interne Meisterschaft 2006/2007 und die Pokalmeisterschaft 2006/2007 der Baubehörde und die interne Meisterschaft 2006/2007 der Haspa wurden ausgewertet. Siehe Wertungszahlen.

 
05.08.2007:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 08 vom 03.08.2007

 
28.07.2007:

Information zum Alstervergnügen 2007

Von Do., den 23.08 – So., den 26.08. findet rund um die Alster das Alstervergnügen statt! Im Rahmen der Veranstaltung hat der Hamburger Schachverband wie in den Jahren zuvor die Möglichkeit erhalten, einen Schachstand (mit ca. 10 Brettern) zu präsentieren!

In diesem Jahr ist der Hamburger Schachverband an den BSV Hamburg herangetreten, ob dieser nicht an einem Tag die Betreuung des Standes übernehmen wolle! Diesem Wunsch ist der BSV nur zu gern nachge- kommen, denn dies ist eine Möglichkeit, den BSV – und dabei ins- besondere die Schachsparte – einem breiteren Publikum bekannt zu machen!

Am Freitag, den 24.08.2007 wird die Schachsparte des BSV Hamburg auf der Reesendammbrücke, den Schachstand übernehmen. Von 12 – 23 Uhr soll es dort möglich sein, ein wenig Schach zu spielen! Simultan- partien sollen angeboten werden, Schachaufgaben gestellt sowie freie Partien gespielt werden! Das Ziel ist es, insbesondere die Breitensportler anzusprechen sowie den BSV bekannter zu machen!

 
28.07.2007:

Die Rundenpläne zur Mannschaftsmeisterschaft 2007/2008 sind jetzt im Netz!

 
09.07.2007:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 07 vom 06.07.2007

05.07.2007:

Vom 22.06. bis 24.06. wurde nach langer Zeit wieder eine Einzelmeisterschaft ausgetragen. Hamburger Einzelmeister 2007 wurde Gisbert Jacoby von den Hamburger Gerichten. Herzlichen Glückwunsch !!! 

 
18.06.2007:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 06 vom 01.06.2007

 
08.06.2007:

Herzlichen Glückwunsch dem Sieger der BSV-Einzelblitzmeisterschaft 2007 Hajo Leminski von der Volksfürsorge.

 
29.05.2007:

Bericht und Ergebnisse zum Betriebssport-Cup, siehe Turniere 2007.

 
12.05.2007:

Am 27. August 2007 lädt der SV Rapid zu einem Gedächtnisturnier für seine innerhalb des letzten Jahres verstorbenen Schachfreunde Rainer Bischoff, Fritz Möller und Uwe Stier ein.

 
07.05.2007:

Die Ausschreibung zur 57. Verbandsmeisterschaft liegt vor. Siehe auch Mannschaftsmeisterschaft 2007/2008.

 
07.05.2007:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 05 vom 04.05.2007

23.04.2007:

Die Ausschreibung zur Einzelmeisterschaft vom 22.06. bis 24.06. wurde in einem Punkt (Turnierart) geändert. Siehe Turniere 2007.

16.04.2007:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 04 vom 13.04.2007

13.04.2007:

Die Mannschaftsmeisterschaft 2006/07 ist ausgewertet und ist unter Wertungszahlen zu finden.

09.04.2007:

Fotos zu den Schlussrunden der Mannschaftsmeisterschaft 2006/2007 sind jetzt im Netz!

08.04.2007:

Bericht und Tabelle zum Ehemaligenturnier im CCH.

03.04.2007:

Herzlichen Glückwunsch an den Hamburger Verbandsmeister 2007 Hanse Merkur.

03.04.2007:

Die Einzelergebnisse aller Mannschaftskämpfe2006/2007 sind jetzt komplett.

01.04.2007:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 3

01.04.2007:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 6

28.03.2007:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 4

24.03.2007:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 1

24.03.2007:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 5

20.03.2007:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 2

11.03.2007:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 03 vom 09.03.2007

10.02.2007:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 02 vom 09.02.2007

15.01.2007:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 01 vom 12.01.2007

14.01.2007:

Am 20.02. findet im CCH das Ehemaligenturnier statt. Ein Turnier auch für Betriebsschachgruppen. Letztes Jahr nahmen 15 Mann- schaften aus dem Betriebssport teil. Ein paar mehr könnten es dieses Jahr schon werden.

09.01.2007:

Informationen zur 7. Deutschen Betriebssport-Mannschafts- Meisterschaft 2007 in Essen gibt es jetzt auch im Internet unter http://www.schachdm2007.bkv-essenev.de

09.12.2006:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 16 vom 08.12.2006

28.11.2006:

Zum ersten Mal in dieser Saison und auch zukünftig werden zusätzlich zur BSV Mannschaftsmeisterschaft interne und externe Turniere ausgewertet. Folgende Turniere wurden ausgewertet: Pokalmeisterschaft 2005/06 und interne Meisterschaft 2005/06 der Baubehörde, interne Meisterschaft 2005/06 der Haspa und
Deutsche Meisterschaft 2006 in Berlin. Nachzulesen unter Wertungszahlen.

19.11.2006:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 15 vom 17.11.2006

14.11.2006:

Die ersten Runden der BSV Mannschaftsmeisterschaft  sind gespielt. Ergebnisse, siehe Mannschaftsmeisterschaft 2006/2007.

28.10.2006:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 14 vom 27.10.2006

27.10.2006:

Ausschreibung zur   7. Deutschen Betriebssport-Mannschafts- Meisterschaft 2007 in Essen.

08.10.2006:

In der gestrigen 6. Runde trafen nun die beiden TOP- Mannschaften aufeinander. SK Gillette 1 bot vier GM´s auf mit einem Schnitt von 2485 TWZ und SK Präsident drei GM´s und einen IM mit einem Schnitt von 2561 TWZ. SK Präsident 1 konnte sich mit 2,5 zu 1,5 Punkten durchsetzen. In der 7. und letzten Runde gewann SK Präsident 1 gegen SK Gillette 2 mit 3,5 zu 0,5 und sicherte sich den Meistertitel. Herzlichen Glückwunsch zur Deutschen Mannschafts- meisterschaft an den SK Präsident. Die Hamburger Mannschaften schnitten folgendermaßen ab. Baubehörde 1 belegte den 8. Platz und Transit den 13. Platz (haben die Plätze im Vergleich zur DBMM 2004 getauscht). Beide Mannschaften können mit diesem Ergebnis sehr zufrieden sein. Die 2. Mannschaft der Baubehörde landete auf dem 26.Platz. Na ja, eher etwas enttäuschend. Baubehörde 3 ver- teidigte den Tabellenplatz laut Rangliste. Und für RASI 06 galt wohl das Motto "Dabei sein ist alles". Berichte zur Mannschaftsmeister- schaft können auf der Seite des Berliner Schachverbandes nach- gelesen werden.

08.10.2006:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 13 vom 06.10.2006

05.10.2006:

Heute hat in Berlin die 6. Dt. Betriebssport-Mannschaftsmeister- schaft begonnen. Guckt man sich die Mannschaftsaufstellungen an, kann davon ausgegangen werden, daß die beiden Berliner Mannschaften SK Gillette 1 und SK Präsident 1 die Meisterschaft unter sich ausmachen werden. Aus Hamburg ist die Baubehörde, Transit und RASI 06 dabei. Bei der letztgenannten Mannschaft  spielt GM Karsten Müller mit.

16.09.2006:

Die Ranglisten der BSG´en zur Verbandsmeisterschaft 2006/2007 sind jetzt im Netz.

11.09.2006:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 12 vom 08.09.2006

02.09.2006:

 Ausschreibung zum 13. R+V-Turnier im Schnellschach für Be- triebs- und Firmenmannschaften in Wiesbaden. Siegerliste  der R+V-Turniere von 1985-2005

28.08.2006:

 Die 2. Deutsche Fernschach-Betriebssport-Meisterschaft beginnt am 01.12.2006. Meldeschluss ist der 15.11.2006.

19.08.2006:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 11 vom 18.08.2006

06.08.2006:

Die Rundenpläne zur Mannschaftsmeisterschaft 2006/2007 sind jetzt im Netz!

29.07.2006:

Endlich geschafft! Fotos zu den Schlussrunden der Mannschafts- meisterschaft 2005/2006 sind jetzt im Netz!

29.07.2006:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 10 vom 28.07.2006

05.07.2006:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 09 vom 30.06.2006

19.06.2006:

Die Mannschaftsmeisterschaft 2005/06 ist ausgewertet. Die neuen Wertungszahlen sind unter Mannschaftsmeisterschaft 2006/07 zu finden.

11.06.2006:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 08 vom 09.06.2006

29.05.2006:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 07 vom 19.05.2006

16.05.2006:

Nicht vergessen!!! Am 20.05.2006 findet im Stadtpark der Tag des Betriebssports statt. Nähere Infos im Verbandsmitteilungsblatt Nr. 05 und Nr. 06

16.05.2006:

Die Ausschreibung zur 56. Verbandsmeisterschaft liegt vor. Siehe auch Mannschaftsmeisterschaft 2006/2007.

16.05.2006:

Berichte und Ergebnisse  gibt es zur Mannschaftsblitzmeister- schaft und Cup der guten Hoffnung. Nachzulesen im Bereich Turniere.

29.04.2006:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 06 vom 21.04.2006

06.04.2006:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 6

05.04.2006:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 5

04.04.2006:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 2

02.04.2006:

Herzlichen Glückwunsch an den Hamburger Verbandsmeister 2006 die Hamburg Mannheimer.

02.04.2006:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 05 vom 31.03.2006

01.04.2006:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 1

01.04.2006:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 3

01.04.2006:

Bericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 4

27.03.2006:

Achtung!                                                                                       

Zwei Spielortverlegungen.  Die Mannschaftsblitzmeister- schaft am  Montag, den  24.04.2006 findet nicht bei der HM statt, sondern in der Kantine der ITERGO, ca 200m entfernt von der HM. Der Tag des Betriebssports am Samstag, den 20.05.2006 findet im Stadtpark statt. Nachzulesen im Bericht zur Mannschaftsmeisterschaft.

11.03.2006:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 04 vom 03.03.2006

19.02.2006:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 03 vom 17.02.2006

08.02.2006:

Die Abschlusstabelle zum Ehemaligenturnier im CCH ist jetzt auf der Turnierseite zu finden.

29.01.2006:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 02 vom 27.01.2006

15.01.2006:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 01 vom 06.01.2006

08.01.2006:

Am 07.02. findet im CCH wieder das Ehemaligenturnier statt. Letztes Jahr nahmen 18 Mannschaften aus dem Betriebssport teil. Im Jahr 2004 waren es sogar 24 Mannschaften.

03.01.2006:

Es gibt viele neue Termine für das Jahr 2006. Siehe Terminseite.

23.12.2005:

Es gibt sie wieder, die Einzelergebnisse der BSV Mannschafts- meisterschaft. Siehe Mannschaftsmeisterschaft-Ergebnisse.

10.12.2005:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 16 vom 09.12.2005

21.11.2005:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 15 vom 18.11.2005

30.10.2005:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 14 vom 28.10.2005

18.10.2005:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 13 vom 07.10.2005

25.09.2005:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 12 vom 09.09.2005

30.08.2005:

Die Ranglisten der BSG´en zur Verbandsmeisterschaft 2005/2006 sind jetzt im Netz.

23.08.2005:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 11 vom 19.08.2005

06.08.2005:

Das nächste EuroSportFestival findet vom 27.06. bis 01.07.2007 in Aalborg statt.  Informationen unter: http://www.eurosportfestival2007.aalborg.dk/

06.08.2005:

Die Fachvereinigung Schach e.V. im Betriebssportverband Berlin-Brandenburg e.V. richtet vom 5.10. bis 8. 10. 2006 die 6. Deutsche Betriebssport- Mannschafts- Meisterschaft aus. Weitere Informationen unter: http://www.dbmm2006.de/dbmm2006/index.html

06.08.2005:

 Die 1. Deutsche Fernschach-Betriebssport-Meisterschaft soll ab dem 1.12.2005 starten.

06.08.2005:

 Das Hamburger Schachfestival findet vom 1. bis 9. Oktober 2005 statt.

06.08.2005:

Anlässlich des 175-jährigen Bestehens des Hamburger Schachklubs zeigt das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe noch bis zum 28. August 2005 die Ausstellung "Schachpartie - durch Zeiten und Welten." 

02.08.2005:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 10 vom 29.07.2005

07.07.2005:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 09 vom 01.07.2005

07.07.2005:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 08 vom 10.06.2005

10.06.2005:

Es liegen die Berichte und Ergebnisse zu den Turnieren Cup der guten Hoffnung und dem Verbandssportfest vor. Nachzulesen im Bereich Turniere.

01.06.2005:

Es gibt eine neue Spielordnung (siehe auch Regelwerk), die hinsichtlich Ziffer B2 (Handyklingeln) geändert wurde.

25.05.2005:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 07 vom 20.05.2005

10.05.2005:

Die Ausschreibung zur  Verbandsmeisterschaft 2005/06 liegt vor.

09.05.2005:

Unter Mannschaftsmeisterschaft können Fotos zu den Schluss- runden der Gruppen 1, 2, 3, 5 und 6 angeschaut werden.

25.04.2005:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 06 vom 22.04.2005

22.04.2005:

Am 1.Eilbek-Cup, ein Schnellturnier für Vereins- und Betriebssport- mannschaften, nahmen leider nur 24 Mannschaften teil. Der Betriebssport war durch zwei BSG´en vertreten. Die Baubehörde stellte eine Mannschaft  und zwei sogar Rapid.

15.04.2005:

Bericht zur Wahl der Mannschaft des Jahres 2004 des BSV Hamburg

15.04.2005:

Kurzbericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 1

15.04.2005:

Kurzbericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 4

13.04.2005:

Kurzbericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 5

08.04.2005:

Kurzbericht zur gemeinsamen Schlussrunde der Gruppe 6

07.04.2005:

Kurze Berichte zu den gemeinsamen Schlussrunden der Gruppe 2 und 3

04.04.2005:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 05 vom 01.04.2005

06.03.2005:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 04 vom 04.03.2005

24.02.2005:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 03 vom 18.02.2005

02.02.2005:

Und nicht vergessen! Am 22.02. findet im CCH das Ehemaligenturnier statt. Letztes Jahr nahmen 24 Mannschaften aus dem Betriebssport teil. Sieger des Turniers wurde Haspa 1.

29.01.2005:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 02 vom 28.01.2005

23.01.2005:

Am 17.04.2005 findet zum ersten Mal der Eilbek-Cup statt. Teilnahmeberechtigt sind auch Betriebssportmannschaften.

12.01.2005:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 01 vom 07.01.2005

11.12.2004:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 16 vom 10.12.2004

01.12.2004:

Termine für die Turniere des Jahres 2005 liegen jetzt vor.

23.11.2004:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 15 vom 19.11.2004

18.11.2004:

Ergebnisse und ein Bericht über das Damen-Einzel-Open liegen jetzt vor. Siehe BSV Turniere.

04.11.2004:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 14 vom 29.10.2004

28.10.2004:

Es ist soweit. Zum ersten Mal werden von einer BSV Mannschaftsmeisterschaft die Einzelergebnisse der Spieler veröffentlicht. Und dann noch im Internet. Nachzulesen unter Mannschaftsmeisterschaft - Ergebnisse.

16.10.2004:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 13 vom 08.10.2004

11.10.2004:

Ergebnisse zur Dt. Mannschaftsmeisterschaft 

05.10.2004:

Einladung zum 11. R+V-Turnier im Schnellschach für Betriebs- und Firmenmannschaften 2004 in Wiesbaden. Weitere Details und Anmeldeunterlagen unter www.bsv-wiesbaden.de

05.10.2004:

Berichte und Ergebnisse zur BSV Einzelmeisterschaft, zum Mannschaftsschnellturnier und zum Jubiläumsturnier in Bremen liegen vor (siehe Turnierseite).

16.09.2004:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 12 vom 10.09.2004

23.08.2004:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 11 vom 20.08.2004

08.07.2004:

Einladung zum Jubiläumsturnier der Fachgruppe Schach im Landesbetriebssportverband Bremen e.V. Anmeldungen nimmt Herr Achim Kaliski bis zum 19.08.2004 entgegen

08.07.2004:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 09 vom 02.07.2004

08.06.2004:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 08 vom 04.06.2004

16.05.2004:

Verbandsmitteilungsblatt Nr. 07 vom 14.05.2004

12.05.2004:

Protokoll der Spartenleiterversammlung vom 23. April 2004

12.05.2004:

Seit dem 11.05.2004 sind wir Online!!!

 

Seitenanfang